Erziel

Erziel, Ausgangspunkt der aggressiven Expansionsbestrebungen des aufstrebenden Ordensreiches der Sturmbrecher und religiöser Mittelpunkt.

 

Vom Osten, in Erziel-Stadt, regiert seine Heiligkeit, Heerkönig Bohemunt, das Ordensreich. 

 

In der Mitte des Kontinents, eingegrenzt vom Königsmassiv, liegt die friedliche Heimat des Heerkönigs, Silberburg.

 

Doch wer dem größten Fluss des Reiches, dem blauen Prinzen, durchs Bergmassiv folgt und die Sicherheit der Straßen und Städte nach Süden oder Norden verlässt trifft bald schon auf ein wildes Land, in dem das Leben eines treuen Göttergläubigen nicht viel wert scheint.

 

Während im Süden die Eyngläubigen auf ihre Unabhänigkeit pochen, müssen  die nördlichen Provinzen den Raubzügen der Halskjer trotzen.